Ist das „2. Vatikanum“ katholisch oder nicht? (3)

Weiter geht es mit der wichtigen apologetischen Arbeit von Hw. P. Martin Lenz, ob wir es bei dem „2. Vatikanum“ mit einem katholischen Ereignis zu tun haben oder nicht. Weiterlesen

Predigt-Ecke

Aufgrund der „Pandemie“ und der daraufhin getroffenen staatlichen Maßnahmen finden derzeit in vielen Regionen keine – öffentlichen – Gottesdienste mehr statt. Einige „Bischöfe“ und andere Pseudo-Autoritäten wie beispielsweise der US-Sektionschef der „Piusbruderschaft“ haben vorsorglich eine „Dispens“ von der „Sonntagspflicht“ erteilt. Weiterlesen

Die Geschichte des Fastens im Zeichen der „Pandemie“

1. Dom Prosper Guéranger (1805-1875) „war der Begründer einer neuen liturgischen Bewegung ab der Mitte des 19. Jahrhunderts und erster Abt des wiederbegründeten Benediktinerklosters Solesmes“, wie uns „Wikipedia“ informiert. Von Solesmes ging eine ungeheure nicht nur liturgische, sondern gesamtkirchliche Reformbewegung aus. Weiterlesen

Der heilige Vianney – Vorbild für die Weltpriester (7)

Heute sehen wir den heiligen Pfarrer von Ars in einer besonderen Eigenschaft: Weiterlesen

Fasten und Frömmigkeit

Kein wahrer Katholik wird bezweifeln, daß sich in den letzten Jahrzehnten mit dem Glauben auch das Glaubensleben und die Frömmigkeit bei den allermeisten verändert hat. Die Frömmigkeit spielt entweder gar keine Rolle mehr, oder sie wird durch eine moderne Art von Spiritualität ersetzt. Der moderne religiöse Mensch ist nicht mehr fromm, sondern spirituell. Weiterlesen

Ist das „2. Vatikanum“ katholisch oder nicht? (2)

Hier ist der zweite Teil der apologetischen Arbeit von Hw. P. Martin Lenz darüber, ob das „2. Vatikanum“ katholisch sei oder vielmehr nicht. Weiterlesen

Wahrheitsliebe

Am 7. März begeht die Kirche das Fest des heiligen Thomas von Aquin, ihres wohl größten Kirchenlehrers. „Der hl. Thomas lebte noch in einer anderen Welt als der unsrigen“, heißt es in dem Beitrag „Ein kurzer Blick auf den hl. Thomas von Aquin“ in der 22. Ausgabe der Zeitschrift „Antimodernist“ vom Juli 2019 (S. 10). Was war so anders an dieser Zeit? Vor allem wohl dies, daß man ein allgemeines Interesse an der Wahrheit voraussetzen konnte, was heute in keiner Weise mehr der Fall ist. Weiterlesen